Mitgliederversammlung wählt neuen Vorstand

der neugewählte Vorstand:
von links: Lena Lehmann, Carola Habermann, Bernd Prezewowsky, Ingrid Schröder, Jürgen Müller, Astrid Mädel, Marlies Voss, Uta Prezewowsky, auf dem Bild fehlt Katrin Petersen
© Wolfgang Mädel

Corona bedingt brauchten wir in diesem Jahr zwei Anläufe, um ordnungsgemäß eine Mitgliederversammlung durchführen zu können. Am 20. Oktober fand sie im Vereinsheim des SV Friedrichsort statt. Trotz des neuen Ortes und der besonderen Hygieneauflagen folgten 32 Mitglieder der Einladung. 45 Mitglieder hatten darüber hinaus eine Stimmübertragung schriftlich mitgeteilt. Im Geschäftsbericht verwies der Vorsitzende Jürgen Müller auf die in der Öffentlichkeit positiv aufgenommene Namensänderung unseres Vereins. Als besondere Aktivitäten stellte er die Zusammenarbeit mit der Howaldtschen Gießerei heraus und den dort durchgeführten Gießereierkundungen für Schüler*innen. Des Weiteren die Zusammenarbeit mit der Firma GKN-Driveline, die jedes Jahr den Verein sponsert. Ebenso die Unterstützung der Marktbeschicker, um Kindern einen Besuch des Weihnachtsmarktes zu ermöglichen. In 2019 wurden 10 Anträge positiv entschieden, mit einer Gesamtsumme von über 20.000 €.

Die Kassenwartin verwies auf ein gutes Einnahmeergebnis in 2019 (Beiträge und Spenden). „Mit den zurzeit eingehenden Geldern können wir unserem Satzungsauftrag hervorragend nachkommen.“

Die Wahlen des Vorstandes und der Revisoren erfolgte einstimmig. Zu Revisoren wurden gewählt: Ronald Nehls, Ulrich Paproth, Jürgen Ponath und Heiko Thevs.

Unser Mitglied Mathias Stein, Bundestagsabgeordneter für Kiel, informierte über Aktuelles aus dem Bundestag. Insbesondere aus dem Sozial- und Bildungsbereich.

Jürgen Müller - Vorsitzender des Vereins
© Wolfgang Mädel
Vorheriges Bild1 2 3 4Nächstes Bild